Telekolleg: Das Fernstudium von damals

Früher war vielleicht nicht alles besser, aber zumindest anders. Wer heute seinen Briefkasten (egal ob den vor der Haustür oder den elektronischen) öffnet, findet höchstwahrscheinlich mit schöner Regelmäßigkeit den ein oder anderen Werbeprospekt von verschiedenen Lerninstituten. Zumindest dann, wenn man sich auf die eine oder andere Art schon einmal für das Thema Weiterbildung interessiert hat. Früher schaltete man einfach den Fernseher ein und was kam? Genau, der Telekolleg. Sozusagen das Fernstudium der 70er und 80er. Wobei man dem Format damit sogar ein bisschen Unrecht tut, denn in Bayern und Brandenburg wird diese Weiterbildung bis heute, allerdings in leicht abgewandelter Form, als TelekollegMultiMedial, angeboten. Mit Strickpullover, Hemd und Seitenscheitel Doch mal ehrlich, wenn man an dieses Format denkt, dann kommt einem

Weiterlesen »

KAH – IHHH – TEEE -TEEE -(KITT) Einer der Heroen der 80er

Ich beginne mal direkt mit dem Video und dem Theme zu dieser Serie. Könnt Ihr ja einfach mal starten und euch erinnern: Und? Erinnert Ihr euch wieder? Das war doch der, der nach Freiheit gesucht hat. Bei Baywatch? Ja da auch. Zu einer Zeit wo er noch nicht durch den Kakao gezogen wurde sondern das coolste Auto der Welt auf dem Weg der Verbrecherbekämpfung steuern durfte. Auch wenn es uns wie eine Ewigkeit vorgekommen sein mag. Die Serie wurde tatsächlich nur 4 Jahre zwischen 1982 und 1986 produziert. Wisst Ihr noch den ganzen Namen „Hasselhoffs“? – Ja Klar: Michael Knight. Aber könnt Ihr euch auch erinnern wofür KITT stand? – Ja Ihr superschlauen, richtig: Knight Industries Two Thousand. Den Rest könnt

Weiterlesen »